Jahreskreis Herbst

Im den 23. September, wenn die Sonne in das Sternbild der Waage eintritt, ist Tag- und Nachtgleiche. Dann beginnt nach dem Kalender der Herbst. Die Bahn der Sonne neigt sich immer mehr zur Erde. Die Tage werden kürzer als die Nächte.
Die lebendigen Kräfte der Natur ziehen sich zurück und gliedern sich in den Kreislauf des „Stirb und Werde“ ein. Noch vor den grossen Stürmen beginnen die Früchte und das Laub, sich von den Blättern zu lösen.
Das Leben in den Familien wird häuslicher. Die Kinder freuen sich auf die Zeit, in der es wieder nach Bratäpfeln duftet, auf die Bastelnachmittage und auf die Lichterfeste.

Der bunte Herbst zieht durch das Land
in seinem fröhlichen Gewand.

Er hat die Backen voller Wind,
und jeder Drachen steigt geschwind.

Er schüttelt Äpfel in das Gras,
und füllt dem Bauern Scheun´ und Fass.
(Klein-Holzmeister)